Sänger möchte Rockband gründen

Hallo Bandsucher*innen!

Kurzfassung:
Ich: Rodebert Ohrbrunn, 39, Straßenmusiker, polnische Wurzeln
Biete: Gesang, (fast) Hochdeutsch
Suche: E-Gitarre, Bass, Schlagzeug, ?
Stil: Rock, Metal, Punk
Ziele: Die Socken weg Rocken, antipolitischer Aktivismus, zur österreichischen Kultur beitragen und von der Musik leben.
Hörprobe: https://soundcloud.com/rodebert-ohrbrunn
Lieblings-Band Ö: BCSB
Lieblings-Band D: Farmer Boys
Lieblings-Band USA: Meshuggah

Langfassung:
Musikalisch sehe ich mich selbst als eine Mischung aus Lemmy (Motörhead) und einem geisteskranken Obdachlosen der, "Das Ende ist nahe!", schreit.
Kunst hat den Zweck Emotionen auszulösen und ich möchte einmal Wut mit einer kleinen prise Trauer, zum mitnehmen.
Ich suche Leute, die mit mir eine Antipolitische Band gründen wollen. Rockig und wütent. 1-2 Gitarren, Bass, Schlagzeug und als Alleinstellungsmerkmal vielleicht noch ein Blasinstrument oder etwas anderes Ungewöhnliches für diese Musikrichtung.
Zur Zielgruppe zähle ich Leute, die vielleicht die Wutbürger-Rede vom Düringer angesprochen hat. Leute die glauben, dass auf dem Wahlzettel nur Korruption A, Korruption B und Korruption C zur Auswahl steht. Leute die sich wundern, warum die Welt jeden Tag ein kleines bisschen schlechter wird, obwohl Wissenschaft und Technologie mit jedem Fortschritt dem Allgemeinwohl dienen könnten. Leute die sich wundern, warum so viele Politiker Dreck am Stecken haben, aber keiner von ihnen verurteilt wird.
Die Zielgruppe mag nicht Riesig sein aber die Niedertracht der Politik ist vorhersehbar und meine/unsere Zielgruppe wird wachsen.
Als Straßenmusiker verfolge ich meine Mission bereits und ich bekomme mein Feedback direkt und persönlich und es fühlt sich gut an. Ich liebe meine Mission aber in einer vollen Kapelle könnte ich mich auf das Singen konzentrieren, die Qualität verbessern und noch mehr Menschen erreichen.
Ich habe noch die eine oder andere Idee wegen Marketing-Strategien aber das sprengt den Rahmen hier.
Ich suche Leute die es ernst meinen und "All In" gehen wollen. Leben von der Musik oder Sterben mit der Musik.
Du musst nicht der beste Musiker sein, wenn Dein Herz am rechten Fleck ist und du bereit bist mehrere Stunden am Tag zu proben, bis das Set sitzt. Bitte nur Musiker die irgend etwas zum vorweisen haben - sei es eine miese Handy-Aufnahme oder eine teures Studio-Album (ganze Lieder, keine clips). Alter ist mir egal solange Du volljährig bist.
Ich glaube mein Fischer-Netz ist jetzt feinmaschig genug - bin gespannt was ich fange.

Wer sich angesprochen fühlt soll mich bitte kontaktieren.

Wir hören uns!
Rodebert Ohrbrunn